Sparkasse Nürnberg
Fränkische Verlagsanstalt
CLS Plasma
Curt Magazin
KUF - Amt für Kultur und Freizeit
Nürnberger Rat für Integration und Zuwanderung
Stadt Nürnberg

Samstag, 04.07.2015

Uhrzeit   Programmpunkt Extras
13:30 Uhr Spontanmusik, Bund Naturschutz
14:00 Uhr Ballett und Tanz, Familienclub Mischpacha e.V.
14:30 Uhr Aserbeidschanische Musik & Tanz, Bata e.V.
15:00 Uhr Volkstanz aus Nordindien, Punjab Bhangra Club Nbg.
15:30 Uhr Bhava Lasya – indischer klassischer Tempeltanz, Familienzentrum Bleiweiß
16:00 Uhr Gesang & Rap und Hip-Hop, Generation Konji e.V.
17:00 - 18:15 Uhr williams.jpg William’s Orbit    
williams.jpg

Weiden ist ja nicht unbedingt das Mekka des Indie-Pop. Umso erstaunlicher, dass William’s Orbit genau daher kommen. Inzwischen mit Nachwuchspreisen dekoriert, z. B. mit dem von Radio Z vergebenen Stroboskop Award als beste Nachwuchsband der Metropolregion, spielen sich die Jungs aus der Oberpfalz in die große weite Welt der Popmusik hinein. Man darf gespannt sein auf ihre Performance auf großer Bühne.

 

 
19:00 - 20:15 Uhr vladiwoodstok.jpg Vladiwoodstok    
vladiwoodstok.jpg

Vladiwoodstock mit ihrem legendären PolkaWalzerPunkRock machen Station am Südstadtfest. Die ureigene Stilistik ihres Ompa Twang vereint die Rauheit großer Tarantino- Melodien mit dem quirligen Spektakel traditioneller Zirkusmusik. Eingängig folkloristische Elemente haben ebenso ihren Platz wie kunstvolle Stimmungsbilder mit Muzette-Anmutung. Dafür verwenden die fünf Musiker eine Gitarre, einen Bass, eine Tuba, eine Orgel, ein Akkordeon, ein Schlagzeug, eine Pauke, einen Kassettenrecorder und das Stimmorgan von Mister Vladi Iglu Hautawekk.

 
21:00 - 23:00 Uhr bandasenderos.jpg Banda Senderos    
bandasenderos.jpg

Banda Senderos - Party für die Welt! Die Überschrift ist Programm. Die neunköpfige Band fusioniert mit Eleganz und Feingefühl südamerikanische Rhythmen mit Reggae und Pop und integriert zunehmend elektronische Beats und Samples. Das Ergebnis ist vor allem: tanzbar! Cumbia trifft auf Reggae, poppige Melodien auf fette Beats, und die beiden Sänger Sebastián und Dan vereinen ganz natürlich und ungezwungen deutsche, spanische, französische und englische Lyrics. Man möchte an „chiringuitos“ (Strandbars) denken, an rauschende Parties in lauen Sommer-Nächten, ob in Südamerika, Afrika oder in Franken.

 

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok