CLS Plasma
Curt Magazin
KUF - Amt für Kultur und Freizeit
Nürnberger Rat für Integration und Zuwanderung
Stadt Nürnberg

Sonntag, 06 Juli 2014

Uhrzeit   Programmpunkt Extras
11:00 Straßenbahnerkappelle

13:30 Tänze mit Kindern und Erwachsenen

14:15 Kurdische Musik & Folklore

14:45 Vietnamesische Tänze

15:15 Laotische traditionelle Musik

15:30 Makedonische Folklore

16:00 Kurdische Folkoremusik

17:30 chase.jpg The Chase-Band

chase.jpg
 
18:45 jugendbuehne100.jpg Die besten Talente der offenen Bühne

"spielen was gefällt", das ist das Motto der "Chase-Band" Songs von "Tom Petty and the Heart Breakers", "Traveling Wilburys", "Bob Dylan", dazwischen wird's auch mal bluesig ...; die "Chase-Band" , das sind Doc Scholz (vocals, guitar,harp), bekannt durch den Event "3 x Dylan", Micha Bermeiser (bass, vocals), die Gründungsmitglieder Rudi Gündling (guitar,vocals) und Helmut Boening (sax, percussion), und diesmal mit dabei an den Drums der legendäre Olders Frenzel (N.C. Brown Blues Band, Bluespainters u.a.)

jugendbuehne100.jpg

"spielen was gefällt", das ist das Motto der "Chase-Band" Songs von "Tom Petty and the Heart Breakers", "Traveling Wilburys", "Bob Dylan", dazwischen wird's auch mal bluesig ...; die "Chase-Band" , das sind Doc Scholz (vocals, guitar,harp), bekannt durch den Event "3 x Dylan", Micha Bermeiser (bass, vocals), die Gründungsmitglieder Rudi Gündling (guitar,vocals) und Helmut Boening (sax, percussion), und diesmal mit dabei an den Drums der legendäre Olders Frenzel (N.C. Brown Blues Band, Bluespainters u.a.)

 
20:00 wsbsband.jpg Wassd Scho? Bassd Scho!

„WASSD SCHO? BASSD SCHO!“ - das ist doch kein normaler Name für eine Band!

Sehr gut aufgepasst! - „Nomen est Omen“ - diese Band ist auch nicht ganz normal!

Optisch skurril im Auftreten, frech, frivol und mit deftig, fränkischem Zungenschlag machen die fünf Nürnberger vor keinem Musik-Genre halt und packen den ganz normalen Wahnsinn, den das Leben schreibt, in ihre Texte. Echtleben-Comedy im knallbunten Musikgewand.

Es lässt sich ja vieles in Schubladen stecken, bei „WASSD SCHO? BASSD SCHO!“ wird das ziemlich schwierig!  Comedy-Pop/Rock/Dance von groovy über schmusi bis hin zu Bratwurst-Country, Ballermann-Prosa, Bussi Bussi-Swing, Stammtisch-Core und Ding-Dong Sound. Dies alles vereint sich zu einer musikalischen Pauschalreise durch den Alltags-Dschungel.

     
wsbsband.jpg

„WASSD SCHO? BASSD SCHO!“ - das ist doch kein normaler Name für eine Band!

Sehr gut aufgepasst! - „Nomen est Omen“ - diese Band ist auch nicht ganz normal!

Optisch skurril im Auftreten, frech, frivol und mit deftig, fränkischem Zungenschlag machen die fünf Nürnberger vor keinem Musik-Genre halt und packen den ganz normalen Wahnsinn, den das Leben schreibt, in ihre Texte. Echtleben-Comedy im knallbunten Musikgewand.

Es lässt sich ja vieles in Schubladen stecken, bei „WASSD SCHO? BASSD SCHO!“ wird das ziemlich schwierig!  Comedy-Pop/Rock/Dance von groovy über schmusi bis hin zu Bratwurst-Country, Ballermann-Prosa, Bussi Bussi-Swing, Stammtisch-Core und Ding-Dong Sound. Dies alles vereint sich zu einer musikalischen Pauschalreise durch den Alltags-Dschungel.

 

Spende

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok